Trailer: LEGO Batman

Erinnert ihr euch noch an den letzten LEGO Film – LEGO The Movie? Nach jahrelangem warten gibt es endlich einen würdigen Nachfolger! LEGO Batman! In der letzten Woche war ja Comic Con in San Diego und spätestens die Fans von Big Bang Theory sollten wissen: Hier trifft sich das who is who der Comic Szene. LEGO und Warner haben dies zum Anlass genommen den Comic Con Trailer LEGO Batman zu veröffentlichen und dem fachkundigen Publikum zu präsentieren.

Der LEGO Batman Film kommt im Februar 2017 in die Kinos. Also ein knappes halbes Jahr müssen wir noch warten.

Trailer: LEGO Batman

Ich finde den Trailer echt richtig lustig! Der Film ist genau wie LEGO – The Movie animiert worden und sieht verdammt gut aus! Den Comic Con Trailer gibt es nur auf english aber selbst wenn ihr der Sprache nicht mächtig seid, lohnt sich das anschauen auf alle Fälle! Ich habe Tränen gelacht! Genug der Vorrede schaut ihn euch selbst an:

Wirklich cool oder? Für mich ist alleine die Kombination Batman-Stimme und LEGO Figur göttlich! Das muss ich mir anschauen! Was haltet ihr von dem Film? Im Kino schauen oder noch ein bisschen warten und dann auf der heimischen Couch anschauen? Nicht gucken ist keine Option! 🙂

Für alle die sich die Wartezeit verkürzen wollen oder noch weitere Trailer oder Bildschirmhintergründe benötigen: Schaut euch die offizielle LEGOBatman Webseite an, die ich euch verlinkt habe! Es lohnt sich! Ich glaube, ich lasse heute die Musik aus dem Film die ganze Zeit im Hintergrund bei der Arbeit laufen! ha ha

Coole LEGO Roboter Kugel – Monowheel

Kennt ihr den wirklich süßen BB-8 aus dem letzten Star Wars Film? Der sympatische Roboter, der im Prinzip aus zwei Kugeln besteht und munter durch den Film rollt? Der muss für das LEGO Remote Control Monowheel Pate gestanden haben! JK Brickworks hat hier wahre Wunder vollbracht und ein ferngesteuertes Einrad designt.

Die coole LEGO Roboter Kugel bzw. das Monowheel ist, wie der Name schon sagt, ein einzelnes Rad, welches durch einen klugen Mechanismus im Inneren gesteuert wird. Mit Hilfe der LEGO Power Functions und der dazugehörigen Fernbedienung kann das Rad von A nach B gelenkt werden. Im Prinzip besteht der Roboter aus einem Rad, in dessen Inneren ein Motor für die Vorwärtsrotation sorgt und durch Gewichtsverlagerung des Motors nach links oder rechts gelenkt wird.  Klingt nicht so Spektakulär sieht aber sehr sehr interessant aus! So etwas hat garantiert nicht jeder.

Wirklich eine coole Sache! Aber das Beschreiben ist nicht ganz so einfach, also schaut euch mal flux das dazugehörige Video an:

Video der LEGO Roboter Kugel

Jason hat da wirklich ein interessantes Modell gebaut. Findet ihr nicht? Als besonderes Gimmick hat er neben dem Aufbau auch gleich die Zerstörung des Roboters eingebaut.

Für das Monowheel sollte es ein Kickstarter beziehungsweise LEGO Ideas Projekt geben! Das würde mich wirklich interessieren. Evtl. kann man das Ganze noch ein bisschen genauer steuern und verschiedene Geschwindigkeitsstufen einbauen. Dann wäre es wirklich ein absolutes Must Buy!

Für alle die jetzt Blut geleckt haben, hat Jason auf seiner Webseite JK Brickworks noch ein paar zusätzliche Instruktionen veröffentlicht. Allen LEGO Fans sei der Link ans Herz gelegt. Alleine schon die Bilder auf seinem Blog von seinem LEGO Zimmerchen sind es wert und lassen das LEGO Fan Herz höher schlagen.

Gefunden bei Gizmodo

Video: Timelapse LEGO Porsche 911 GT3

Habt ihr ein bisschen Zeit? Vielleicht sogar eine knappe halbe Stunde? Ich hätte da einen Tipp für euch! Die Jungs von BrickBuilder haben einen sogenannten Speed Build ins Netz gestellt. Hier dokumentieren sie, wie das vielleicht coolste Auto aus der LEGO Garage zusammen gebaut wird. Der LEGO Porsche 911 GT3!

LEGO Porsche 911 GT3

Beim LEGO Porsche handelt es sich um den neusten Sproß aus der LEGO Technic Autoserie. Für sagenhafte 300 Euro bekommt ihr einen Cent zurück und das wundervolle Porsche Modell! Der orange Blitz ist fast 60 cm lang und besteht aus 2704 Teilen. Für alle Details rund um den Killer LEGO Porsche, empfehle ich euch meinen alten Artikel, den ihr hier findet!

Wie man an der schieren Anzahl an Steinen vermuten kann, dauert das Aufbauen sicher die ein oder andere Stunde. Wer noch nicht in den Genuss gekommen ist den Porsche sein eigen zu nennen (LEGO braucht aktuell 2 Wochen bis zur Lieferung) oder einfach keine Zeit hat, dem sei dieses Video an das Herz gelegt.

Es fängt an mit dem präzisen auspacken der Steine aus der Packung bis zum fertigen Modell. Die Schlüsselszenen sind dann wieder in normalen Tempo, damit ihr es auch geniessen könnt. Ich bin alleine von der Qualität des Videos stark beeindruckt!

Aber genug der Worte: Schaue es euch an!

Na? Nach dem Video bekommt man noch mehr Lust auf den Porsche – oder? …wenn ich nur ein bisschen mehr Zeit hätte … Aber ihr seht ja an der Frequenz der neuen Posts, dass ich leider neben dem LEGO noch mit der ein oder anderen Sache beschäftigt bin …

PS: Ihr müsst nicht die gesamte Zeit aushalten. Ab und zu mal ein paar Minuten springen ist absolut erlaubt 🙂

Quelle: Youtube